DelaGaming

Russian Fishing 4 | RF4 | Deutsches Forum | Tipps und Tricks! | Guides und mehr!
 
StartseiteInfoKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin


Teilen | 
 

 GUIDE - GRÜNDLING

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Punkte : 339
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 30.06.18

BeitragThema: GUIDE - GRÜNDLING   So Jul 01, 2018 7:32 pm

__________________________________________________
Der Gudgeon ist ein Fisch der Cyprinidae-Familie. Es ist kein Wildfisch, dennoch ist es eine weit verbreitete Art. Sein Heimatgebiet umfasst ganz Europa mit Ausnahme seiner nördlichen und südlichen Teile (bis zum Oberlauf der Lena). Es kommt im Flussgebiet des Amur vor. Es gibt mehrere Unterarten von Gründon. Die südlichen zeichnen sich durch größere Schuppen aus, diejenigen, die in schnellen Flüssen leben, haben schützende Schuppen am Hals. Gudgeon lebt normalerweise in großen Schwärmen in Flüssen mit mäßigen oder schwachen Strömungen und sandigen oder kiesigen Böden sowie in Bächen und Teichen mit fließendem Wasser. Normalerweise bleibt es im tiefen Wasser. Es ist dafür bekannt, tagaktiv zu sein, normalerweise bewegt es sich nachts nicht. Gudgeon ist ein typischer bentophagischer Fisch. Seine Ernährung basiert auf kleinen wirbellosen Tieren, die am Boden des Gewässers leben. Gudgeon ernährt sich auch von Rogen anderer Fischarten. Und es wird von Raubfischen geplündert. Sein Aussehen ist spezifisch. Der Körper ist spindelförmig, an der Seite des Bauches leicht abgeflacht. Die Waage ist groß. Seine dorsale Oberfläche ist gelbbraun, die Flanken sind silbrig mit bläulichen oder schwarzen Flecken. Der Bauch ist silbrig. Der Kopf ist flach, die Augen sind nach oben gerichtet. Es gibt dunkle Punkte auf den Rücken- und Schwanzflossen. Eine solche Einfärbung ermöglicht es dem Gründon, sich auf dem Boden zu tarnen. Die Schnauze ist länglich, der Unterkiefer kürzer als der Obere, an den Mundwinkeln sind Barteln. Gudgeon, der im Wasser schwimmt, ist leicht an seinen Brustflossen zu erkennen, die sich seitlich ausbreiten und ihm eine dreieckige Form geben. Seine dorsale Oberfläche ist gelbbraun, die Flanken sind silbrig mit bläulichen oder schwarzen Flecken. Der Bauch ist silbrig. Der Kopf ist flach, die Augen sind nach oben gerichtet. Es gibt dunkle Punkte auf den Rücken- und Schwanzflossen. Eine solche Einfärbung ermöglicht es dem Gründon, sich auf dem Boden zu tarnen. Die Schnauze ist länglich, der Unterkiefer kürzer als der Obere, an den Mundwinkeln sind Barteln. Gudgeon, der im Wasser schwimmt, ist leicht an seinen Brustflossen zu erkennen, die sich seitlich ausbreiten und ihm eine dreieckige Form geben. Seine dorsale Oberfläche ist gelbbraun, die Flanken sind silbrig mit bläulichen oder schwarzen Flecken. Der Bauch ist silbrig. Der Kopf ist flach, die Augen sind nach oben gerichtet. Es gibt dunkle Punkte auf den Rücken- und Schwanzflossen. Eine solche Einfärbung ermöglicht es dem Gründon, sich auf dem Boden zu tarnen. Die Schnauze ist länglich, der Unterkiefer kürzer als der Obere, an den Mundwinkeln sind Barteln. Gudgeon, der im Wasser schwimmt, ist leicht an seinen Brustflossen zu erkennen, die sich seitlich ausbreiten und ihm eine dreieckige Form geben. An den Mundwinkeln sind Barteln. Gudgeon, der im Wasser schwimmt, ist leicht an seinen Brustflossen zu erkennen, die sich seitlich ausbreiten und ihm eine dreieckige Form geben. An den Mundwinkeln sind Barteln. Gudgeon, der im Wasser schwimmt, ist leicht an seinen Brustflossen zu erkennen, die sich seitlich ausbreiten und ihm eine dreieckige Form geben.
Der Gründling ist ein kleiner Fisch, seine Größe übersteigt selten 15 cm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://delagaming.forumieren.de
 
GUIDE - GRÜNDLING
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DelaGaming :: Russian Fishing 4 | Forum :: FISCHARTEN :: Guides in Bearbeitung | RF4-
Gehe zu: